Innovations-Report

Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft

Erste Akademische Abschlussfeier der Uni Ulm auf dem Münsterplatz ist ein voller Erfolg (Sa, 20 Jul 2024)
Gänsehaut-Feeling im Herzen der Stadt: Am Freitag, 19. Juli, sind mehr als tausend Absolventinnen und Absolventen der Universität Ulm auf der ganz großen Bühne verabschiedet worden. Die erste gemeinsame Abschlussfeier aller vier Fakultäten fand bei bestem Sommerwetter auf dem Münsterplatz statt, die anschließende Party bildete den Auftakt ins Schwörwochenende. Höhepunkt der Zeremonie war der Moment, als die frisch gebackenen Akademikerinnen und Akademiker vor dem Münster ihre Hüte in den Himmel warfen. Ein bewegender Anblick auch für die Ehrengäste: Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Petra Olschowski und der Ulmer Oberbürgermeister Martin Ansbacher.
>> mehr lesen

German U15 kritisiert die Kürzungen beim DAAD und der AvH im Bundeshaushalt 2025 (Fri, 19 Jul 2024)
Die Arbeit des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) sind entscheidend für Deutschlands Position im globalen Wissenschaftssystem. Die jetzt im Kabinett beschlossenen Kürzungen in der Grundfinanzierung beider Organisationen irritieren und stehen im Widerspruch zur Bedeutung, die die Bundesregierung selbst den Mittlerorganisationen und der Internationalität des deutschen Wissenschaftssystems beimisst.
>> mehr lesen

scinexx | Das Wissensmagazin

Zweites Schwarzes Loch im Milchstraßenzentrum? (Fri, 19 Jul 2024)
Astronomen finden Hinweise auf ein intermediäres Schwarzes Loch direkt neben Sagittarius A*
>> mehr lesen

Regenwälder: Wie viel Abholzung ist zu viel? (Fri, 19 Jul 2024)
Auch degradierte Regenwälder sind teilweise noch schützenswert
>> mehr lesen

Aus für Mondrover VIPER (Fri, 19 Jul 2024)
NASA stoppt fast fertige Erkundungsmission – aus Kostengründen
>> mehr lesen

Wissen - FAZ.NET

Klaus Harpprecht zum 20. Juli: Elitenlob als Schullektüre (Tue, 16 Jul 2024)
Das Gedenken dürfe „nicht leere Form werden“, sagte Bundespräsident Gustav Heinemann am 19. Juli 1969 zum Eingang seiner Rede auf der Feierstunde des Berliner Senats und des Ringes Politischer Jugend zum fünfundzwanzigsten Jahrestag des 20. Juli 1944 in der Gedenkstätte Plötzensee. Der Druckkostenzuschuss des Bundesinnenministeriums war bewilligt: Warum wurde Klaus Harpprechts Broschüre zum fünfundzwanzigsten Jahrestag des 20. Juli 1944 nicht gedruckt? Rainer Volk hat den Text jetzt ediert und kommentiert.
>> mehr lesen

Zuckmayer-Stück über den 20. Juli: Die Vorsehung hat Hitler aufgebraucht (Tue, 16 Jul 2024)
Helmut Käutner (Mitte) führte Regie bei der Verfilmung von Zuckmayers Stück „Des Teufels General“, die am 23. Februar 1955 in die Kinos kam. Curd Jürgens (links) spielte den Titelhelden Harry Harras, General der Luftwaffe, Viktor de Kowa (rechts) den SS-Gruppenführer Schmidt-Lausitz. In Marbach liegen Entwürfe Carl Zuckmayers für ein Drama über den 20. Juli, eine Art Fortsetzung seines Erfolgsstücks „Des Teufels General“. Modellhaft sollten Hingerichtete über Volksvergötzung und Kollektivschuld hinausdenken.
>> mehr lesen